Online-Dialog zu den Aufgabenfeldern

Die inhaltlichen Anforderungen an die Ergebnisse des Wettbewerbs wurden in drei Aufgaben­felder sowie in übergeordnete Wettbewerbsaufgaben gegliedert. Die Aufgabenfelder definieren, was die teilnehmenden Büros in ihren Lösungsentwürfen für die Gestaltung des Hauptbahnhofes berücksichtigen sollen. Zu jedem der Felder finden Sie im Folgenden eine inhaltliche Zusammen­fassung. Die im Online-Dialog gesammelten Hinweise gingen in ein Impulspapier ein, welches den teilnehmenden Architekten-, und Planungsbüros sowie den Jury-Mitgliedern zu Beginn der Bearbeitungs­phase im April 2021 zur Verfügung   gestellt wurde. 

Hauptbahnhof Hamburg

Hinweis

Der Online-Dialog wurde zum 28. März 2021 geschlossen. Vielen Dank für Ihre Beteiligung und Ihre Hinweise zu den Aufgabenfeldern des Wettbewerbs. Die eingegangenen Kommentare fließen in ein Impulspapier ein,  das wir den teilnehmenden Architekten-, und Planungsbüros sowie den Jury-Mitgliedern zur Verfügung stellen. Offengebliebene Fragen können Sie weiterhin über unser FAQ einreichen.

1. Übergeordnetes Aufgabenfeld - Ein Ort der Begegnungen – mitten in Hamburg

Der Hamburger Hauptbahnhof liegt im Herzen der Stadt. Er ist Startpunkt, Zwischenstation und Ziel für die vielen Besuchenden sowie Bürger:innen Hamburgs.  Seine Rolle als zentraler Treffpunkt in der Stadt soll ausgebaut und seine prägende Wirkung auf das Stadtbild bewahrt werden. Damit der Aufenthalt im Bahnhof und seiner Umgebung in Zukunft attraktiver wird, wollen die Deutsche Bahn und die Freie und Hansestadt Hamburg das Bahnhofs-Areal neugestalten.

Weitere Informationen zu den Anforderungen und Zielen des übergeordneten Aufgabenfelds und die eingegangenen Hinweise finden Sie auf der folgenden Unterseite.

Impulse sehen

2. Aufgabenfeld Städte- und Hochbau

Das Gebäude und die Umgebung des Hauptbahnhofes sind funktional geprägt und stark belastet. Die Aufenthaltsqualität der Wartenden und Besuchenden ist gering. Bauliche Erweiterungen in den Modulen B und C sollen Platz für Menschen schaffen und die Situation verbessern. Das repräsentative Gesamtbild des Bahnhofs gilt es zu erhalten und gleichzeitig architektonisch aufzuwerten.

Weitere Informationen zu den Anforderungen und Zielen des Aufgabenfelds "Städte- und Hochbau" und die eingegangenen Hinweise finden Sie auf der folgenden Unterseite.

Impulse sehen

3. Freiraumplanerisches Aufgabenfeld – Bereiche rund um den Bahnhof urban gestalten und nutzen

Rund um den Hauptbahnhof gilt es, neue, attraktive Freiräume zu entwickeln, die zum Verweilen einladen und eine praktische Anbindung Reisender ermöglichen. Vielseitige Nutzungsangebote für den Aufenthalt im Bahnhofsbereich sollen den Hauptbahnhof als Ort neu definieren.  

Ziel ist eine Neubetrachtung der rein verkehrlichen Funktionsweise im Verhältnis zur Aufenthalts- und Verweil-Qualität. Der Steintorplatz und der Hachmannplatz sollen attraktiv nutzbar sein.

Weitere Informationen zu den Anforderungen und Zielen des freiraumplanerischen Aufgabenfelds und die eingegangenen Hinweise finden Sie auf der folgenden Unterseite.

Impulse sehen

4. Aufgabenfeld Mobilität und Erschließung – Anbindung an urbane Mobilität und ÖPNV 

Ein Ziel der Umstrukturierung des Bahnhofsumfeldes ist es, stadträumliche und bauliche Barrieren aufzuheben. Eine sichere und komfortable Erreichbarkeit des Hauptbahnhofs und seiner Umgebung muss für alle Verkehrsteilnehmenden gewährleistet sein. Hierfür gilt es vorhandene Anbindungen klug zu vernetzen und die Dominanz durch den Autoverkehr aufzubrechen. 

Die Bedeutung des Hauptbahnhofs als Schnittstelle im Nah- und Fernverkehr wird mit der Entwicklung alternativer Mobilitätskonzepte deutlich zunehmen. Um den komfortablen Umstieg auf urbane Fortbewegungsmittel bestmöglich zu gewährleisten, bedarf es einer entsprechenden Planung. Haltestellen für den öffentlichen Nahverkehr, Stellplätze für Sharing- oder Elektrofahrzeuge gilt es dabei ebenso zu berücksichtigen wie sichere Fahrradparkhäuser.

Weitere Informationen zu den Anforderungen und Zielen des Aufgabenfelds "Mobilität und Erschließung" und die eingegangenen Hinweise finden Sie auf der folgenden Unterseite.

Impulse sehen